Privatkurse

Möchtest du mit deinen Freunden oder Verein einen Privaten Kurs besuchen?
Zum Beispiel Drechseln, Schweissen oder Keramik mit Spezialisten. Dann freuen wir uns auf deine Anfrage 

 

 

KERAMIK GRUNDKURS

fl-puppets-nut1

Kursdauer: 3 Halbtage
1. Kurstag: 24.02.24 von 10:00 bis 16:00 (inklusive Mittagspause)
2. Kurstag: 09.03.24 von 14:00 bis 17:00
Teilnehmerzahl: 4 bis 5 Personen
Kurskosten: CHF 280 inkl. Brennkosten, exkl. Material
Materialkosten: CHF 40

Lerne in den zwei Kurstagen verschiedene Möglichkeiten der handaufgebauten Keramik kennen und erstelle deine eigenen Werke. Im Zentrum stehen die Wulst- und Plattentechnik sowie das Pinchen. Nach dem ersten Tag trocknen die Objekte einige Tage und werden anschliessend gebrannt. Am zweiten Tag werdet ihr diese dann glasieren. Die Nähe zum Material und die Arbeit mit den Händen, verleihen deinen eigenen Kreationen viel Individualität und lassen den Alltag für einige Stunden in den Hintergrund rücken. Egal ob Tassen, Teller, kleine Vasen oder Dosen – fast alles ist möglich.

Nach Abschluss des Kurses werden die gefertigten Gegenstände gebrannt und können nach einigen Tagen abgeholt werden. Die Werkstatt kann für weitere Arbeiten individuell gemietet werden.

Die Kursanmeldung läuft über das Freizeitzentrum Obwalden.

Falls er noch nicht erscheint könnt ihr euch direkt hier melden

KERAMIK DREHKURS

fl-puppets-nut1

Kursdauer: 3 Halbtage
1. Kurstag: 27.04.23 von 10:00 bis 16:30 (inklusive Mittagspause)
2. Kurstag: 28.04.23 von 10:00 bis 13:30
Teilnehmerzahl: 4 bis 5 Personen
Kurskosten: CHF 300 inkl. Brennkosten, exkl. Material
Materialkosten: CHF 40

Lerne die ersten Schritte, um mit der Drehscheibe verschiedenste Keramik-Werke zu erstellen. Am ersten Tag werden Schälchen und Becher gedreht. Nach einer Trocknungsphase drehst du deine Kreation ab und Glasierst sie anschliessend. Am zweiten Tag vertiefen wir das Gelernte und üben an weiteren Objekten. Nach einer Trocknungsphase werden die Kreationen gebrannt.
Der Grundkurs oder gute Keramik Kenntnisse sind Voraussetzung für den Kurs.
Mit diesem Kurs erlernst du die Grundlagen für das Töpfern auf der Scheibe um anschliessend selbständig weiter zu Üben.

Nach Abschluss des Kurses werden die gefertigten Gegenstände gebrannt und können nach einigen Tagen abgeholt werden. Die Werkstatt kann für weitere Arbeiten individuell gemietet werden.

Die Kursanmeldung läuft über das Freizeitzentrum Obwalden.

Falls er noch nicht erscheint könnt ihr euch direkt hier melden

KERAMIK GIESSEN

fl-puppets-nut1

Kursdauer: 3 Abende
1. Kurstag: 09.03.24 von 10:00 bis 13:00
2. Kurstag: 23.03.24 von 09:00 bis 12:00
+ Selbständiges glasieren zu den Öffnungszeiten ca. 2h
Teilnehmerzahl: 4 bis 6 Personen
Kurskosten: CHF 260 inkl. Brennkosten, exkl. Material
Materialkosten: CHF 40

In der industriellen Herstellung von Keramik werden Gefässe und Objekte oftmals im Giessverfahren hergestellt. Der Ton ist dabei nicht fest und knetbar, sondern flüssig. Damit daraus ein Keramikobjekt entstehen kann, braucht man dazu eine Gipsform. Im Kurs «Keramik giessen» stellt ihr während zweier Abenden eine solche einteilige Form für einen Trinkbecher oder eine kleine Schale her, führt das Giessverfahren selbstständig durch, lernt kreative Umgangsformen damit kennen und seid am Ende in der Lage euer Wunschgefäss immer wieder zu reproduzieren.

Der Grundkurs oder gute Keramik Kenntnisse sind Voraussetzung für den Kurs.

Nach Abschluss des Kurses könnt ihr die gefertigten Gegenstände selbständig glasieren. Nach dem Brand können die Kreationen abgeholt werden. Die Werkstatt kann für weitere Arbeiten individuell gemietet werden. 

Die Kursanmeldung läuft über das Freizeitzentrum Obwalden.

Falls er noch nicht erscheint könnt ihr euch direkt hier melden

KERAMIK GLASIEREN

fl-puppets-nut1

Kursdauer: 2 Abende
Kursdaten: Auf Anfrage
Zeitdauer: 18:30 bis ca. 20:30
Teilnehmerzahl: 4 bis 6 Personen
Kurskosten: CHF 200 inkl. Brennkosten, exkl. Material
Materialkosten: ca. CHF 40

Die Glasur verleiht Keramikstücken Farbe und Glanz. In den beiden Abendkursen erfährst du welche Möglichkeiten sowie Tipps und Tricks es dafür gibt und kannst diese an vorbereiteten Objekten auszuprobieren. Idealerweise hast du zuvor den «Einstiegskurs» oder den Kurs «Giessen» besucht oder besitzt bereits ein Vorwissen zur Keramikherstellung. 

Nach Abschluss des Kurses werden die gefertigten Gegenstände gebrannt und können nach einigen Tagen abgeholt werden. Die Werkstatt kann für weitere Arbeiten individuell gemietet werden.

Momentan keine Kursdaten vorhanden, bei Interesse melde dich hier.